Confetti man – das Leben ist ein Fest | Ballade for a little Blaskapelle

Doppelabend mit Anne-Kathrin Klatt und Lara Epp

Confetti man

Steht der Mond auch am Himmel, wenn keiner hinschaut? Weiß der Hase, dass er im Universum lebt? Ist der Stuhl nur gedacht? Was ist Realität?

Ein Mensch lebt sein Leben in sicheren Bahnen. Doch wie reagiert er, wenn plötzlich etwas geschieht, was dieses Weltbild der vermeintlichen Kontrolle ins Wanken bringt? „Confetti man“ ist ein verrückt-schräges Bühnenexperiment zwischen Pseudowissenschaft und Trash: chaotisch, bunt, elementar …
Ein Abend voller Augenzwinkern über die Hybris des Menschen.

Spiel & Ausstattung: Anne-Kathrin Klatt
Regie & Soundcollage/Performancevideo: Michael Miensopust
Figur: Gavin Glover
Assistenz: Noemi Fulli
Techn. Mitarbeit: Heinrich Hesse

Ballade for a little Blaskapelle
Die Protagonistin hat es sich zur Aufgabe gemacht mit mehreren Blechblasinstrumenten eine One-Woman-Band zu schaffen. Mit kaputten Posaunen ist dieser musikalisch amateurhafte Versuch jedoch zum Scheitern verurteilt. Eine poetisch-clowneske Liebeserklärung an die Musik als verlässliche Begleiterin in einsamen Zeiten.

Konzept und Spiel: Lara Epp
Künstlerische Betreuung: Florian Feisel

 

Ab 15 Jahre
Dauer: ca. 50 Minuten

Gefördert von: Landesverband Freier Theater Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg, LBBW-Stiftung, Stadt Tübingen

 

Datum

17 Mrz 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00

Preis

17.00€

Standort

Theater am Torbogen