F I G U R E N · M E N S C H E N · D I N G E

W  I  R     S  P  I  E  L  E  N

für Große und Kleine

mit und ohne Worte

mit Spaß und Leidenschaft

mit Figuren, Menschen, Dingen

für Dich! Mit Euch!

F  Ü  R    A  L  L  E

Herzlich willkommen auf unserer Webseite, liebe Zuschauer*innen, liebe theaterbegeisterte Menschen, liebe Kinder & Jugendliche unserer Theaterschule!

Wir möchten Ihnen zukünftig einen Vorstellungsbesuch bei uns einfacher gestalten:

Darum bieten wir ab sofort Antigentests vor der Aufführung bei uns im Haus an.

Wir bitten dafür um frühzeitiges Erscheinen. Getestet wir im Theatercafé. Dort herrscht 2G. Ansonsten gilt im übrigen Theatergebäude und für die Vorstellungen die 2G+ Regel und unser Hygieneschutzgesetz! (s.u.).

Für Menschen, die bereits eine „Boosterimpfung“ erhalten haben oder für Menschen, deren 2. Impfung oder Genesung weniger als 6 Monate zurückliegt, entfällt die Testpflicht! Ansonsten gilt weiter 2G+

Aktuelle Programmänderungen:

Leider müssen diese Veranstaltungen ausfallen:

Samstag, 4. 12. 2021
„Cocktails“

und

Mittwoch, 8.12.2021 und Donnerstag, 9.12.2021
„Frau Holle“

dafür spielen wir am

Mittwoch, 8.12.2021 um 15.00 Uhr
Freitag, 10.12.2021 um 15.00 Uhr
„Harry der Froschkönig“ (Infos hier)

CORONA-ALARMSTUFE (2G+) ab Mittwoch, 24.11.2021

Liebes Publikum!

Im Land Baden-Württemberg gilt ab Mittwoch 24.11.2021die Alarmstufe II.
Wir spielen trotzdem!

Für den Besuch unserer Aufführungen bedeutet das:

  • 2G+, das heißt, nur Genesene und Geimpfte haben Zutritt. Zusätzlich zum 2G-Nachweis ist ein Antigen-Schnelltest erforderlich.
  • Für Menschen, die bereits eine „Boosterimpfung“ erhalten haben oder für Menschen, deren 2. Impfung oder Genesung weniger als 6 Monate zurückliegt, entfällt die Testpflicht! Ansonsten gilt weiter 2G+
  • Maskenpflicht im Gebäude/Zuschauerraum (Ausnahme: Kinder unter 6 Jahren)
  • ZuschauerInnenbegrenzung mit 30 Personen
  • Datenerfassung
  • Schulkinder und Kinder im Vorschulalter haben Impf-Status. Da sie in der Schule regelmäßig getestet werden, gilt ein Schülerausweis als Testnachweis.

Ausgenommen von der 2G-Zugangsbeschränkung sind:

  • Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier ist ein entsprechender ärztlicher Nachweis vorzuzeigen.
  • Personen für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt.
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10.09.2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt.

Diese Personen müssen einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen.

blau_tat_ok

für Erwachsene

buergerensemble_tat

Gemeinsam Theater machen