UNIKATE | Shorties

Drei Kurzformate an einem Abend

Alter: ab 12 Jahre
Dauer:
45 Minuten

 

Der Türhüter

Frei nach Kafka

Der Türhüter bewegt Licht, Raum und Zeit. Wer begegnet ihm? Wer tritt über die Schwelle und was wird gehütet? Was wenn der Mensch in seiner eigenen Hand liegt? Eine Symbiose beendet die Begegnung des Türhüters und seinem Besucher. Oder ist es der Anfang, bevor die Zeit verhallt und alles im unendlichen Raum verblasst?
Aus Licht, Objekt, Körper, Kostüm und Sound entstehen immer wieder neue malerische Räume und Figuren. Der Spieler stellt sich dabei seinem eigenen Hüter. Eine herzliche Einladung vor Ihren eigenen zu treten.

Dauer: 12 Minuten

Regie, Spiel, Figurenbau, Ausstattung und Technik:  Lukas Schneider
Künstlerische Betreuung Spiel und Dramaturgie: Julika Mayer
Künstlerische Betreuung Lichtdesign: Joachim Fleischer

Lukas Schneider war bereits als Kind fasziniert vom Theater. Sein Berufsweg begann mit der Ausbildung zum Zimmermann, gefolgt von der Weiterbildung zum Techniker HF Holzbau. Nach 16 Jahren in der Zimmerei folgte er dem Ruf des Theaters. Mit seinem Bachelorabschluss Figurentheater an der HMDK Stuttgart eröffnete sich der Weg für professionelles Figurenspiel. Lukas Schneider arbeitet als Figurenspieler und -bauer in der deutschsprachigen Region.
www.figurentheaterschneider.com

 

ständig. lebendig. ruhig. (versuch mit pullover, hängend)

du hängst dort und lässt dich vom wind wiegen. ich beobachte dich und versuche es dir gleich zu tun. hochmotiviert am runterfahren. will alle hektik von mir streifen. aber es will mir nicht gelingen. und so sitze ich angespannt und warte und merke. du wartest. auf nichts.

Idee und Spiel: Thommy Kraft

Dauer: 10 Minuten

Thommy Kraft:
Nahtlos anschließend an den Bachelor der Theater- und Medienwissenschaft an der FAU Erlangen-Nürnberg begann Thommy Kraft 2019 das Studium des Figurentheaters an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart. Das vierte Studienjahr verbrachte Thommy als ERASMUS-Student*in an der Mime School an der Academy for Theater and Dance in Amsterdam. Mit der Arbeit CRUSHIN‘ REAL HARD schloss Thommy im September 2023 das Studium in Stuttgart ab. Im Laufe des Studiums stand Thommy unter anderem schon für Backsteinhausproduktion (Stuttgart), Aitana Cordero (Madrid) und Lars Brinkman (Den Haag) auf der Bühne. Thommy lebt und arbeitet in Amsterdam.

 

Boxed

Aus einem Schuhkarton taucht eine Hand auf. Sie verlangt nach Aufmerksamkeit. Hand und Spieler entdecken sich, nähern sich an, lernen sich kennen – bis das Eigenleben der Hand zum Problem wird. „Boxed“ ist ein Solostück von Ariel Doron, in dem der international gefeierte Puppenspieler ganz ohne Worte und mit minimalsten Mitteln agiert: Seine einzige Requisite ist ein Schuhkarton. In gerade einmal rund 30 Minuten entspinnt sich eine lustige, sensible und faszinierende Kurzgeschichte über einen einsamen Mann, der versucht, mit sich und der Welt in Kontakt zu treten. Kunstvoll verhandelt Doron in „Boxed“ eine Grundfrage der Puppenspielkunst: Wer sagt hier eigentlich, wo es langgeht – Spieler oder „Spielzeug“?

Idee und Spiel: Ariel Doron
Dramaturgie: Tobias Tönjes

Künstlerische Beratung: Shahar Marom, Florian Feisel, Roni Nelken Mosenson

In Kooperation mit demErlangen Figurentheater Festival, Hanut 31 Theatre Gallery, Tel Aviv und FITZ! Figurentheater Zentrum, Stuttgart.

Ariel Doron ist Puppenspieler, Regisseur und Performer. Der gebürtige Israeli absolvierte ein Filmstudium an der Universität Tel Aviv, studierte Figurenspiel an der School of Visual Theatre in Jerusalem und nahm an zahlreichen Puppenspielkursen und Meisterklassen in Israel und Frankreich teil. Doron animiert Puppen für zahlreiche Fernseh- und Kinoproduktionen und spielt u. a. den „Elmo“ in der israelischen Sesamstraße. Als Dozent und Vortragsredner ist er u. a. an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, der UQAM Université de Québec à Montréal und der Central School of Speech & Drama, London tätig. Zur Zeit lebt Doron in Leipzig.

 

 

Datum

18 Nov 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00

Preis

17.00€

Labels

UNIKATE